Skip to main content

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
● TOP Preise
● Ohne Gebühren
● Kostenloser Versand
● Kostenlose Rücksendung
● Echtzeitüberweisung
Gold Zurück
 

Silber als Wertanlage für die Zukunft: Deshalb lohnt sich dieses Edelmetall

In Krisenzeiten suchen die Menschen nach Wegen, um ihr Vermögen zu schützen. Investitionen in Edelmetalle sind dabei ein populäres Werkzeug, zeichnet diese doch eine hohe Wertstabilität aus. Oft steht Gold dabei im Fokus. Tatsächlich existieren allerdings einige gute Gründe, lieber (oder zusätzlich zum Gold) Silber als Wertanlage für die Zukunft zu nutzen. Wir erläutern diese hier.

Die Gründe für Silber als ausgezeichnete Wertanlage auf einen Blick:

Krisensicherheit durch hohen Bedarf

kleine Stückelungen möglich

Wertsteigerungen durch Verknappungen

einfache Verfügbarkeit: Rückgewinnung aus anderen Objekten möglich

weltweit problemlos abstoßbar

Silber als Wertanlage für die Zukunft: detaillierte Erklärung der Gründe

Silber eignet sich generell auch für Personen mit einem kleineren Budget. Möchten Sie beispielsweise nur einige Hundert Euro investieren, ist dies problemlos möglich. In Krisenzeiten hilft dieses Edelmetall deshalb solchen Haushalten, die nur kleinere Beträge für Wertanlagen entbehren können oder möchten.

Krisensicherheit durch hohen Bedarf

Silber ist krisensicher, da es für vielfältige Zwecke benötigt wird. Beispielsweise die Industrie, das Handwerk (z.B. Juweliere), der Handel oder auch Banken nutzen das Edelmetall. Es wird zu Geschirr, Besteck, Münzen oder auch Teilen von Elektrogeräten verarbeitet. Da es derart wichtig ist, besteht immer Bedarf – entsprechend ist seine Wertstabilität grundsätzlich nie in Gefahr.

Kleine Stückelungen sowie Wertsteigerungen sind beim Silber möglich

Silber ist auch in kleinen Mengen verfügbar. Münzen oder Schmuckstücke aus dem Edelmetall sind hierfür ausgezeichnete Beispiele. Dies vermindert die Eintrittshürde. Sie können beispielsweise erst einmal ein geringes Volumen ankaufen, um sich zu überzeugen, dass es sich dessen Wert tatsächlich nach Ihren Vorstellungen entwickelt.

Silber ist wie jedes Edelmetall ein begrenztes Gut. Dies bedeutet, dass sein Wert steigt, je weniger zur Verfügung steht. Durch Ihre Wertanlage beeinflussen Sie das Schicksal selbst zu Ihren Gunsten: Sie kaufen Silber an und nehmen es damit vom Markt. Sein Wert vergrößert sich entsprechend. Mit dem idealen Timing können Sie deshalb nicht nur den Wert Ihres Vermögens schützen, sondern auch eine Rendite erwirtschaften: Investieren Sie beispielsweise in normalen Zeiten, aber stoßen in Krisentagen ab, verbuchen Sie einen hohen Gewinn. Schließlich möchten dann viele andere kaufen, um ihr Vermögen zu schützen.

Rückgewinnung aus anderen Objekten

Fachleute unterscheiden zwischen Primär- und Sekundärsilber. Der Unterschied ist, dass das Metall im ersten Fall direkt zur Verfügung steht. Im zweiten Fall muss es in einer Scheideanstalt erst zurückgewonnen werden. Positiv ist, dass fast jeder Haushalt sekundäres Silber zur Verfügung hat. Es kann sich um Essgeschirr oder auch alte Handys handeln. In produzierenden Unternehmen entstehen zudem silberhaltige Industrieabfälle. Diese werden oft angekauft, weil sie sich durch das enthaltene Edelmetall ebenfalls als Wertanlage handeln.

Dadurch, dass Silber vielerorts benötigt wird, besteht weltweit Bedarf. Sie haben rund um den Globus keine Probleme, es abzustoßen, sollten Sie dringend Geld benötigen. Vereinfacht gesagt können Sie Ihre Wertanlage also sehr einfach wieder auflösen, sollte dies notwendig werden. Viele Ankäufer bieten auch die Möglichkeit, das Silber (oder das Gut, aus dem das Edelmetall zurückgewonnen werden soll) versichert zu senden. Auf uns dies trifft dies beispielsweise zu. Bei sehr hohen Beträgen kümmern wir uns auch um einen gesicherten Werttransport.

Diese Informationen sollten Sie vor der Investition in Silber als Wertanlage haben

Der Wert des Edelmetalls bestimmt sich über den Silberfeingehalt, der in x/1000 angegeben wird. Ein Barren hat beispielsweise einen höheren Wert mit einem Feingehalt von 999/1000 als beispielsweise Sterlingsilber (925/1000). Vereinzelt finden Sie auch Prozentangaben. 999/1000 entspricht beispielsweise 99,9 Prozent.
Das Gewicht wird oft in Feinunzen angegeben. Eine Feinunze bringt 31,1 Gramm auf die Waage.
Silberbarren müssen bestimmte Vermerke tragen, um ihre Legalität nachzuweisen. Diese sind neben dem Feingehalt die Herstellermarke, die Seriennummer sowie das Herstellungsjahr.
Schmuck und Münzen aus Silber sind trotz eines geringeren Silbergehalts oft teurer, weil Sie die Handwerkskosten oder die sogenannten Liebhaberkosten ebenfalls bezahlen müssen.
Hat Silber einen Feingehalt von weniger als 925/1000, so sollten Sie verzichten. Das entsprechende Objekt ist dann uninteressant für das Handwerk oder die Industrie und bietet daher nicht die gewünschte Werthaltigkeit.
Eine intelligente Investitionsstrategie ist es, dass Sie Silber schrittweise ankaufen, wenn der Preis vorteilhaft ist. Dies ermöglicht es Ihnen, auch mit einem kleineren Budget in das Edelmetall als sichere Wertanlage zu investieren.

Fazit: Silber als Wertanlage lohnt sich

Die bisherigen Erläuterungen zeigen: Silber ist verfügbar, eignet sich auch für Investoren mit einem kleineren Budget und hat eine hohe Wertstabilität. Durch die richtige zeitliche Strategie können Sie es aber ebenfalls als Anlage nutzen, um Renditen durch die Investitionen zu erwirtschaften. Sollte Kapital benötigt werden, ist Verkauf zudem kein Problem. Unter dem Strich ist es deshalb generell eine gelungene Wertanlage für die Zukunft: Seien es kleinere oder größere private Anleger, institutionelle Investoren wie Fonds oder auch Unternehmen, die einen Teil ihres Vermögens absichern möchten.

Haben Sie noch Fragen zu diesem Thema? Oder wünschen Sie Auskünfte, wie ein Silberankauf in Ihrem konkreten Fall ablaufen könnte? Dann kontaktieren Sie uns doch einfach. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Fordern Sie jetzt kostenlos Ihre Versandtasche an

Versichert bis 2.500 €

Bitte Vorname angeben
Bitte Nachnamen eingeben.
Bitte geben Sie einen Straßennamen an.
Die PLZ scheint nicht korrekt zu sein, sie darf zudem nur Zahlen enthalten.
Bitte geben Sie einen Ort an.
Die Telefonnummer darf nur aus Zahlen bestehen.
Das ist nicht korrekt.
Menge

Bitte Menge angeben
Versicherungsschutz

Bitte Schutz auswählen
Sie müssen der Datenschutzerklärung zustimmen.
Sie müssen unseren AGB zustimmen.

Kostenloser Werttransport
Versichert bis 500.000 €

Bitte Vorname angeben
Bitte Nachnamen angeben.
Bitte geben Sie Straße und Hausnummer an.
Die PLZ scheint nicht korrekt zu sein, sie darf zudem nur Zahlen enthalten.
Fehler - nur Buchstaben sind erlaubt.
Ungültige Eingabe
Das ist nicht korrekt.
Sie müssen der Datenschutzerklärung zustimmen.
Sie müssen unseren AGB zustimmen.
  • Aktueller Goldkurs pro kg

  • Aktueller Silberkurs pro kg

  • Aktueller Platinkurs pro kg

  • Aktueller Palladiumkurs pro kg